Donnerstag, 23. April 2009

voila: der schal (oder das tuch?)



die inszenierung machts. (wenn auch nicht alles.)


2 wochen vor abgabetermin habe ich meine modularbeit fertig gefilzt und dokumentiert.

naja, die reflexion fehlt noch - aber da muss ich glaub' ein paar tage abstand haben, damit mir da was schönes einfällt: klar hab ich mal wieder eine menge erkenntnisse gewonnen und erfahrungen gemacht, aber welche verdienen es denn nun, erwähnt zu werden? und welche waren so dämlich, dass man sie besser weglässt (zum beispiel, dass man einen tisch besser ausmessen sollte, bevor man einfach so annimmt, er sei 200 cm lang?)

Kommentare:

  1. Sieht schick aus ! Ist das nur Wolle, oder ist da irgendein Stoff drunter ?
    Einen Schal nur aus Wolle hab ich noch nie versucht, ich dachte bis jetzt immer, dass er zu "starr" sei, d.h. sich nicht so gut anschmiegt. Wie trägt sich denn deiner so ??
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt schau ich deinen Schal schon zum 5 mal oder so an und ich finde ihn noch immer aussergewöhnlich toll und schön. Eine herrliche, perfekte Arbeit, die sehr gut zu dir passt.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen