Montag, 13. Dezember 2010

ein wochenende voller musik

sieht man mal davon ab, dass mich der ausflug nach waldshut, den wir am samstagmorgen gemacht haben, eher ein wenig enttäuscht hat und der neu erworbene kellerstaubsauger sich beim auspacken bereits als beschädigt erwiesen hat, weswegen ich ihn heute umtauschen fahren darf, war das wochenende ein sehr musikalisches.

am samstagabend liessen wir die kinderschar zuhause und besuchten frau meises winterfest in der badener altstadt. wir wussten schon, dass uns dort livemusik erwarten würde, aber hatten keine ahnung, was es sein würde. positiv überrascht wurden wir dann (nachdem wir den extra-veranstaltungsraum gefunden hatten) von gordon bell and the sinking ships. (mit beispielen zum hören)


***

am sonntag machten wir dann einen unserer eher traditionellen winterausflüge nach seewen zum musikautomatenmuseum. (auch hier gibt es übrigens hörbeispiele - man muss nur in der navigationsleiste auf podcasts gehen, dort finden sich verschiedene musikbeispiele zum herunterladen.)

walze, die mehrere pfeifen steuert.

walze zum selbermachen.

walze für ein ganzes orchester (orchestrion).

1 Kommentar:

  1. liebe stefanie
    die arbeiten für jeder rappen zählt wurden zum glück bei uns grösstenteils in der schule gemacht, aber spenden sammeln in der nachbarschaft steht für heute und mittwoch noch an...
    das orchestrion sieht eindrücklich aus und klingt bestimmt auch so, war seit etwa 20 jahren nicht mehr im museum in seewen...
    herzliche grüsse,
    dana

    AntwortenLöschen