Mittwoch, 1. Dezember 2010

heute morgen

sah es noch so in meinem "ausstellungsraum" aus. dann rief der mittlere an mit der bitte um frische kleider, denn ihm war ein handwärmer in der hosentasche ausgelaufen. also kurz mit dem auto in die stadt und die bohne kam dann doch auch noch beinahe pünktlich in den kindergarten. und ich hatte immerhin nur den anruf des heizöllieferanten verpasst, der heute nachmittag um 14 uhr noch 3000 liter öl anliefern will. der rief aber immerhin nochmal an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).