Dienstag, 14. Dezember 2010

salat


selbst gestellte aufgabe des tages: einen salatkopf filzen. alles andere gibt es schon im kaufladen der kleinen bohne, nur keinen salat.

gefilzt wie eine gefüllte blüte, in den ausseren blättern jeweils eine lage rebgaze/käseleinen für stabilität und strukur. material: verschiedene merinowollen, kammzug und vlies gemischt.

ansonsten hat jetzt die geheimnisvolle zeit begonnen, in der man nicht mehr alles im blog zeigen kann, denn ein geheimnis soll ja auch ein geheimnis bleiben. 

1 Kommentar:

  1. Ein wunderschöner Salat.

    Und ja, das mit den Geheimnissen ist eben wirklich so eine Sache ;-)

    AntwortenLöschen