Montag, 6. Januar 2014

danke frau müllerin!


der titel ist vielleicht erstmal ein wenig kryptisch, wenn man nicht vorher den beitrag bei frau müllerin gelesen hat.
aber ich muss erst noch ein wenig ausholen: im letzten jahr hatten wir hier im haus so eine kleine kalenderschwemme: weil ich mir einen gekauft hatte, aber auch noch einen geschenkt bekam, familienkalender sowieso und es gab also quasi in jedem raum einen kalender, in der küche sogar zwei. einer davon war einer im postkartenformat mit bildern von josef lada, auf tschechisch, weil wir 2012 in tschechien urlaub gemacht hatten. der hing neben dem küchentisch und wurde mit hilfe der frau tochter regelmässig jede woche umgeblättert. die bilder waren meistens jahreszeitgemäss, manchmal etwas seltsam, aber immer ganz abwechslungsreich. hineingeschrieben oder so habe ich in den kalender nichts, weil dafür gab es ja noch ein paar andere. aber der wunsch nach einer zweitverwertung keimte schon recht früh in mir. die erste idee: aus den bildern des kalenders geburtstagspostkarten machen und den guten vorsatz in 2014 allen im geburtstagskalender aufgeführten zu gratulieren mit diesen karten erfüllen.
als ich dann heute bei frau müllerin las, dass sie in 2014 jeden tag eine postkarte verschicken will, da dachte ich mir, dass ich es wohl schaffen könnte jede woche eine zu schreiben, weil praktischerweise ja genug lada-bilder für alle wochen des jahres da sind. und das mit den geburtstagen kann man ja praktischerweise damit kombinieren. nun bin ich mal gespannt, wie lange ich das durchhalte...


die erste karte ist jedenfalls schon geschrieben, eingetütet und wandert heute morgen in den briefkasten.

Kommentare:

  1. Ja, ich finde das auch eine tolle Idee und die Bilder sind ganz zauberhaft!!!
    Ein gutes neues Jahr, wünsche ich Dir,
    von Annette

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind toll! Erinnern mich tatsächlich etwas an den kleinen Maulwurf :0)
    Die Idee finde ich toll, so wie ich mich kenne, würde ich das niemals nicht durchhalten. Die Beschenkten freuen sich aber genz bestimmt riesig.

    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen