Dienstag, 1. Juni 2010

das wetter

(ist eigentlich ein thema zu dem ich nicht schon wieder etwas sagen wollte)

ist dänisch: man kann schon draussen sein, sollte sich aber bewegen und möglichst etwas langärmeliges anziehen. entfernt man sich vom haus, ist das mitnehmen einer regenjacke angezeigt.

nachdem jetzt alle tomaten - bis auf die, die noch vorbestellt waren - einen platz gefunden haben, gäbe es da aber noch ein tablett mit vorgezogenen einjährigen sommerblühern, die an die stellen sollten, die jetzt die frühjahrsblüher freimachen. bloss hab ich keine lust, schon wieder im fleece im garten rumzukriechen.

ich könnte ja anstattdessen den handarbeitskorb von den letzten drei ufos befreien. oder ein wenig spinnen.
andererseits spricht viel für warm anziehen und in den garten gehen: es soll heute noch mal regnen, also könnte ich mir das giessen sparen.

***

mittlerweile habe ich mich aufgerafft und nicht nur 24 kleine pflänzchen im garten verteilt, sondern auch noch drei etwas grössere, insgesamt ein wenig rumgeräumt und schön gemacht.
es ist auch wesentlich wärmer als noch heute mittag - ob das mit dem regen noch was wird?
muss nicht, es hat noch genügend wasser zum giessen.

und jetzt nutze ich die gelegenheit und setze mich wirklich noch ein bisschen mit dem spinnrad vors haus.

1 Kommentar:

  1. ich gehe jetzt gleich in den Garten, obwohl ich wirklich keine Lust habe!!!
    Liebi Grüess
    Rita
    Ps, deine Tomaten sind schon richtig toll gewachsen.

    AntwortenLöschen