Dienstag, 1. Juni 2010

rosen-update


eigentlich gibt es noch drei weitere: eine gelbe, die in diesem winter als einzige ziemlich gelitten hat, aber auch schon eine knospe hat, eine weisse kletterrose mit einer einzigen knospe und eine ganz alte englische rose, die noch ganz ohne knospen ist.

den anfang machte vor fast zwei wochen die weisse bibernellrose, dann blühte schnell auch die kartoffelrose, die ja eigentlich hier nicht heimisch ist. vorgestern entdeckte ich die ersten offenen blüten der rotblättrigen rose und gestern die der hundsrose. die kletterrosen an der südseite des hauses sind dabei sich zu öffnen und auch die knospen der beetrosen springen auf.

und seit dem abendessen steht eine wunderbar duftende gefüllte rosa kletterrose auf dem esstisch.

rosen-wunsch: eine filzrose, wegen dem namen, blühen tut sie nämlich wie die hundsrose, nur die früchte haben so eine filzartige oberfläche.

Kommentare:

  1. Dein Blick in den Garten gefällt mir sehr. Bei uns blühen auch die ersten Rosen und es ist immer wie ein kleines Wunder.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. ich staune sehr, dass bei dir schon so viele wunderschöne rosen blühen! bei uns kann man höchstens allerkleinste knöspchen entdecken..... aber wir wohnen ja auch etwas auf dem berg ;)
    geniess die zarten blumen etwas für mich mit....
    herzlichst,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  3. Ha !! Wieso blühen die denn schon bei dir ??? Das einzige was ich hier im norddeutschen Schmuddelwetter erkennen konnte, waren die Hundsrosen an der Straße, sonst ist hier noch nix mit Blühen - und dabei warte ich sooo sehnsüchtig !!

    LG Annette

    AntwortenLöschen
  4. Rosen, sehr schön, hat du die mit Schirmen geschützt? Bin ganz neidisch! Hab ich mir tatsächlich schon überlegt. Wenn es nicht bald aufhört, mit dem Schmuddelwetter baue ich meiner Hippolyt einen Schutz. Ich befürchte, sie wirft sonst ihre Blüten ab. Mit der rotblättrigen meinst du rosa glauca?
    Die Filzrose ist bei mir nicht so der Hit. Verhältnismäßig wenig Blüten und die netten Blätter fallen nicht so auf, vielleicht liegt es am Standort?

    AntwortenLöschen