Mittwoch, 29. März 2017

mustermittwoch - kamelien



es war definitiv eine gute idee, den "mustermittwoch"mal für ein paar wochen bei seinem wort zu nehmen und mittwochs neue muster und neue techniken auszuprobieren. ich weiss zwar immer noch nicht, ob ich davon jemals etwas in filz umsetzen werde, aber immerhin habe ich mich mit dem thema beschäftigt. auch wenn ich heute nicht so viel geduld und zeit hatte wie auch schon.
zählt die kamelie auch zu den frühblühern? vermutlich schon, auch wenn sie hierzulande eigentlich fast nur in gewächshäusern vorkommt, südlich der alpen blüht sie, wenn hier noch schnee liegt. und eben in gewächshäusern, auch wieder so eine erinnerung an die stuttgarter wilhelma.
ich blieb heute bei den kamelien hängen, weil sie zumindest in der draufsicht eine ganz ähnliche struktur haben wie die magnolien aus der letzten woche. und diese draufsicht wollte ich gerne als schablone umsetzen. eigentlich dachte ich dabei zuerst an ein paar gelatinedrucke, aber dann erschien mir meine erste schablone ein bisschen zu dick und steif für solche experimente und ich tupfte die farbe lieber auf.


eine solche schablone habe ich zum ersten mal gemacht und leider bei der materialwahl nicht bedacht, dass ich eine pappschablone nicht abwaschen kann. leider lief immer mal wieder farbe auch unter die schablone - was die anfertigung eines zweiten exemplares aus folie notwendig machte. beim nächsten mal dann gleich so.


zuerst aber noch ein paar experimente mit der pappschablone... inklusive kreative ideen, überschüssige farbe loszuwerden...


so ergibt das eine formidable tapete. ich musste ein bisschen an mich halten, nicht die wände zu bedrucken.


und noch einmal: kamelie auf kamelie gedruckt, ergibt auch einen spannenden effekt.

****

ach ja, und warum heute so ungeduldig? die serienproduktion der kleinen büchlein für die frühlingsmailartaktion sitzt mir im nacken und ich wollte daran noch weiterschaffen, damit es vor dem nächsten arbeitsschritt trocknen kann!

Kommentare:

  1. Oh wie fein, so eine schöne Schablone! Ich drucke Schablonen ja liebsten mit einer Schaumstoffrolle, das wird noch schärfer und gleichmäßiger. Aber die Strukturen sind auch toll. Ich schicke Musterdank und viele Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Eine richtig schöne Schablone - klasse! Ich mag auch mitunter den verpatzten Druck durch zu viel Farbe, weil das dann auch etwas ganz individuelles ist :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön... ich mag besonders das Tapetenmuster. Eine wunderschöne Farb- und Musterkombination.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Zufall, bei dir gibt es auch Kamelien! Und die Idee mit dem bedruckten Foto ist super!
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Rosarot mit Violett sieht sehr toll aus... und manchmal wirkt auch ein Fehlversuch richtig gut! Auf jeden Fall hast du jetzt jede Menge Schablonen-Erfahrungen sammeln können.
    Best Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen