Mittwoch, 10. Dezember 2008

schnee, filz und wahl

 

draussen schneit es...
 

...und drinnen wird weiter gefilzt (ich kann ja leider kaum was von den sachen zeigen, aber es ist schon ein rechter "filzmarathon" vor weihnachten) und ein neuer bundesrat gewählt. bis ich die taktik bei solchen wahlen verstehe, muss ich sicher noch ein paar jahre hier leben... da sagt einer vorher, er wird die wahl sowieso nicht annehmen und erhält trotzdem beinahe das erforderliche mehr an stimmen... einer tritt an und hat keine chance, aber wird im ersten wahlgang höflichkeitshalber noch von einem viertel der abstimmenden gewählt...nun mal sehen, wie es weiter geht.

Kommentare:

  1. Filzen gefällt mir eindeutig besser als die Bundesratswahl, wobei die Wahl eigentlich spannend ist, nur der Ausgang nicht immer erfreulich.
    Man kann ja auf deinen Fotos etwas erahnen. Ich hoffe, du machst Fotos, die du uns dann nach der Bescherung zeigen kannst.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hast du mich verwirrt, ich musste erst nochmal nachsehen in deinem Profil, woher du kommst. Mit dem Schweizer Wahlsystem bin ich nicht vertraut - aber irgendwie klingt es ein wenig absurd;-)
    Hoffentlich kannst du den Advent trotz deines Filzmarathons auch genießen,
    liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen