Montag, 12. August 2013

england - embroidered (gestickt)

eigentlich lag das kirchlein in selworthy nur so am weg einer wanderung durch wunderschöne alte wälder, über die heide und an der küste entlang. aber es hat sich dann doch sehr gelohnt, hineinzuschauen. 


als erstes ist uns dieses kissen, das wohl zum 60jährigen thronjubiläum von königin elisabeth gestickt wurde, aufgefallen.


aber auch zum knien gab es überall in der kirche wunderschön gestickte kissen - fast kein muster doppelt, aber immer in etwa denselben farben.



auch dieses marientuch ist gestickt.


 und der dazu passende kneeler.


wem die bänke mit den langen, alten und ebenfalls bestickten kissen vorbehalten sind, konnten wir nicht herausfinden.


und auch nicht, wer da auf dem hirsch (es gab auch noch einen zweiten, sowie ein eichhörnchen und andere waldtiere) platz nimmt.


aber wir fanden immer noch mehr und noch schönere kniekissen: bei diesem hier wurden so viele verschiedene blautöne verwendet, dass ich denke, dass die blauen fäden wohl selbstgefärbt waren.


wenigstens blieben die fleissigen stickerinnen nicht unerwähnt - im hinteren teil der kirchen entdeckten wir diese tafel - kein wunder, dass es dafür so viele hände braucht!

Kommentare:

  1. Meine allergrösste Hochachtung den geschickten, fleissigen Frauen! Einfach wunderschön!
    Wunderschön und Zeiselust weckend sind aber auch alle deine anderen Fotos.
    Danke, dass du sie mit uns teilst. Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen