Dienstag, 24. April 2012

heldinnen des alltags


sind heute diese borretsch-pflänzlein. und das was daneben noch wächst. wahrscheinlich cosmeen. in der mitte hat sich ausserdem ein kleiner ahorn versteckt. der ist wahrscheinlich auch ein held, weil er wohl den heldentod wird sterben müssen (wie ganz viele seiner kollegen). wenn er das nicht täte, dann sässen wir spätestens in drei jahren hier mitten im wald.
aber die eigentlichen heldinnen sind die borretschinen und die cosmeen. weil sie einfach so wachsen. in ritzen oder im beet. ganz anders als die diven, die im kuscheligen gewächshaus rumzicken.

die heldinnen sah ich heute dort und kommen tun sie von da.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).