Donnerstag, 1. Juli 2010

hoch soll sie leben!


heute hätte meine grossmutter ihren 96. geburtstag gefeiert!

vielleicht hätte sie sich auch über dieses lustige strickstück gefreut und so stricke ich heute ihr zu ehren. (gerade fiel mir zusätzlich auf, dass das garn, das ich benutze, wohl auch noch aus ihrem fundus stammt, ich denke, sie hat damit mal dem grossen ein jäckchen gestrickt, aber so ganz sicher bin ich nicht.)

die nächsten runden bringen den aha-effekt in sachen dreiecke, aber in reihe 12 und 14 auch neue tücken in form von verschränkten maschen.




8. runde: umschlagen, 2r, 4l, 3r, 4l, 2r, umschlagen, 1r
9. runde: umschlagen, 4r, 3l, 3r, 3l, 4r, umschlagen, 1r
10. runde: umschlagen, 6r, 2l, 3r, 2l, 6r, umschlagen, 1r
11. runde: umschlagen, 8r, 1l, 3r, 1l, 8r, umschlagen, 1r
12. runde: umschlagen, 1r, 2 maschen rechts verschränkt stricken, 5r, 2l, 3r, 2l, 5r, 2 maschen rechts verschränkt stricken, 1r, umschlagen, 1r
13. runde: umschlagen, 1l, 7r, 3l, 3r, 3l, 7r, 1l, umschlagen, 1r
14. runde: umschlagen, 2l, 1r, 2r verschränkt, 3r, 4l, 3r, 4l, 3r, 2r verschränkt, 1r, 2l, umschlagen, 1r

übrigens haben sich schon zwei mitstrickerinnen gefunden! wer möchte kann auch gerne zeigen, wie das piquequadrat bei ihr aussieht, mit eurer erlaubnis werde ich diese ergebnisse dann gerne verlinken.

und wer sich jetzt über diesen post wundert, schaut mal hier.

1 Kommentar:

  1. Sieht schon gut aus vielen Dank,freue mich auf morgen.Werde gern ein Photo schicken wenn wir fertig sind ,da ich Bloglos bin.
    Einen lieben Gruß
    Gudrun

    AntwortenLöschen