Mittwoch, 30. Juni 2010

strickt jemand mit?

als bekennende abwaschlappen-strickerin suche ich ab und zu neben dem "mindless-knitting" auch die herausforderung. eine solche habe ich gestern in einem alten handarbeitsbuch von meiner grossmutter (dillmont, enzyklopädie der weiblichen handarbeiten, mulhouse, o.J.)gefunden und möchte sie in den nächsten tagen nacharbeiten. vielleicht hat ja jemand lust, mitzumachen.

heute gibt es die ersten sieben runden, anschliessend sieht man schon ganz gut, wo das ganze hin will.

gestricktes quadrat im piquemuster
auf 4 nadeln sind je zwei maschen anzuschlagen. alle angaben sind jeweils für eine nadel und müssen auf den anderen nadeln dreimal wiederholt werden.

1.runde: umschlagen, 1r, umschlagen, 1r
2.runde: umschlagen, 3r, umschlagen, 1r
3.runde: umschlagen, 1l, 3r, 1l, umschlagen, 1r
4.runde: umschlagen, 2l, 3r, 2l, umschlagen, 1r
5.runde: umschlagen, 3l, 3r, 3l, umschlagen, 1r
6.runde: umschlagen, 4l, 3r, 4l, umschlagen, 1r
7.runde: umschlagen, 5l, 3r, 5l, umschlagen, 1r

Kommentare:

  1. ich geh mal Baumwollgarn suchen!!!!
    rita

    die eigentlich gar keine Zeit hat, aber............

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Idee.
    Habe Kaffee geholt und hatte auch noch Baumwolle in beige und die ersten 7Reihen sind fertig,freue mich schon drauf wenns weitergeht.
    Noch eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  3. Ich will auch unbedingt mitstricken, auch wenn ich erst am Wochenende dazukomme.
    Danke für die schöne Anleitung!
    Liebe Grüße, Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Oh, erst jetzt gesehen!
    Sobald Schulferien sind(in 2 Wochen...), mache ich mich auch dran. Das wird ja hübsch - und ist eine (erneute) schöne Resteverwertung!

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Das wunderbare Buch habe ich auch geerbt, aber ich schau mir nur die tollen Zeichnungen an und benutze sie für meine Collagen. Selberstricken ist mir zu anstregend.
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen