Dienstag, 3. September 2013

heldin


meine heldin ist heute eine schraube. eine schraube, die ich jeden tag, an dem ich filze, gleich mehrmals sehe. eine schraube, bei der ich mich seit jahren frage, wozu sie wohl gut sein soll. eine schraube, die irgendjemand bei der befestigung der wasserleitung zum trog in der waschküche so angebracht hat. als ersatzschraube? oder weil sonst die schelle zu locker gesessen hätte? oder hat sie später jemand einfach so hineingesteckt? jedenfalls muss ich sie jedes mal angucken. und mir gedanken über sie machen. und ohne sie wüsste ich sicher nicht einmal, wie unsere wasserleitung aussieht. 

(helden des alltag - von da)

Kommentare:

  1. ja das isch etz währli ä spannendi schrube. und ä potzdundertuusigsassa heldin. über die muss etz sogar ich mir gedanken machen. die wurde sogar überstrichen aso muss die schon wichtig sein.

    AntwortenLöschen
  2. Is ja witzig! Jetzt frag ich mich auch, wozu sie dient!

    AntwortenLöschen
  3. Ob es wohl eine Antort auf diese Frage gibt ;O)))Vielleicht ist sie dein Kreativpol....
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).