Freitag, 24. Juni 2016

unser gemüse heute


salate, basilikum, frühlingszwiebeln, kohlrabi, knackerbsen, frühkartoffeln.
wer genau hinschaut, kann erkennen, was der regen, oder vielmehr die folgen des regens mit unserem gemüse gemacht haben: winzige kohlrabi mit schneckenlöchern, fleckige erbsen, auch die teilweise von schnecken zerfressen, kleine gerettete kartoffeln, die wegen kartoffelfäule frühzeitig geerntet werden mussten. ein elend, wie sehr so ein gemüsefeld vom wetter abhängig ist.

1 Kommentar:

  1. extrem we mä das gseht a dim gmüäs a. liäbi grüäss

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).