Mittwoch, 28. März 2012

fertig!


meine el-porto ist fristgerecht fertig geworden!
und dank des wirklich herrlichen tutorials von frau klasse-kleckse ist alles, alles gut gegangen.
und da dieser ersten el-porto, die eigentlich nur so eine art probestück werden sollte, eine weitere folgen soll, muss ich hier kurz festhalten, was dringend zu ändern wäre:
beim nächsten mal werde ich:
- das eingriff-loch bei der guckloch-tasche deutlich kleiner machen.
- keinen so dicken stoff mehr für das aussen verwenden.
- keinen teilbaren reissverschluss für die haupttasche nehmen.
-die innentasche ins futter integrieren. (ich dachte mir schon, dass das ein komisches rumgebaumle werden wird...)
- mich auch wieder akribisch an die anleitung halten, ausser in den obengenannten punkten, denn dass ich das wirklich durchschaue, was man da schritt für schritt tun muss, kann ich noch nicht behaupten!

oh, und noch ein dank an frau mohnblueme: ohne ihrer tasche ansichtig geworden zu sein, wäre das wahrscheinlich nicht so schnell was geworden!

1 Kommentar:

  1. Freud mich :)
    Ja,stimmt,das ist bei mir auch immer so,wenns ein zweites Mal genäht wird,ändere ich immer so einiges!
    Viel Spass mit Ihr und mit der Nächsten beim nähen!
    liebe Grüsse DAniela

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).