Donnerstag, 24. Januar 2008

filzschal

schon lange hatte ich mir vorgenommen, auch einmal einen schal aus einzelnen kardbandabschnitten zu filzen. heute nachmittag waren die jungs in der schule und alice hat tief geschlafen, völlig erschöpft von 3 stunden spielgruppe und mittagessen mit 4 buben... also habe ich wolle und alles zubehör herausgeholt und die einzelnen stränge ausgelegt und miteinander " verwoben ".
nach dem ersten befeuchten und vorsichtigen anfilzen unter noppenfolie.
von der noppenfolie aufs handtuch. innen im handtuch steckt zusätzlich noch ein italienisches wallholz.

nach dem ersten walken halten sich die unverfilzten enden irgendwo tentakelartig fest...

nach dem zweiten walken sieht es schon besser aus.
der schal ist rechtzeitig fertig und trocken geworden , dass ich ihn heute abend gleich anziehen konnte. die kommentare gingen von: "ein bisschen viele löcher" bis "was, der ist nicht für fasnacht?"

und was macht herr faktor? schläft auf meinem frisch bezogenen stuhl!

Kommentare:

  1. Ist doch ganz gut gelungen, dein Filzschal! So einen wollte ich auch schon lange mal versuchen, doch eigentlich trage ich selten Schals und daher möchte ich erst einmal die anderen Dinge auf meiner imaginären Filzliste abarbeiten.
    LG von Ute

    AntwortenLöschen
  2. der Schal ist ja super - und diese Farben - wäre genau meine Farbauswahl.... wunderschön....

    Liebe Grüsse - Manuela

    AntwortenLöschen

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).