Freitag, 22. März 2013

küchenfensterosterdekoration nach müllerin art

heute habe ich den letzten stern vom küchenfenster abgenommen. aber nur, weil ich mir eine neue dekoration aus dem ostergeschenk von frau müller basteln wollte. (sonst hätte ich ihn einfach zur sonne umdeklariert)


das geht ganz einfach: auf etwas stärkerem papier zweimal die neun haseneier ausdrucken, 


ausschneiden, und auf ein weisses band aufkleben. (mit meinem weissen band war ein paket dekoeier verschnürt, und das konnte ich sowieso nicht wegwerfen und weil ich es jetzt gleich wieder verwendet habe, musste ich es auch nicht aufräumen.)


und aufhängen. (dabei kam es mir sehr entgegen, dass man ja jetzt alles mit dekorativem klebeband ankleben kann.)


und anschliessend daran verzweifeln, dass man das so nicht fotografieren kann. (spiegelt, dreht sich, hintergrund zu hell. wie geht das jetzt nochmal mit der blendenvorwahl? keiner mehr da, der mir das mal kurz machen kann?)

1 Kommentar:

  1. Ach wie schön, da hängen sie ja!
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).