Freitag, 8. September 2017

unser gemüse heute


diesen freitag lieferte uns unsere gemüsegenossenschaft: stangensellerie (oder wie ich sagen würde selleriegrün), spinat, lauch, einen red kuri-kürbis, paprika, eine aubergine, bohnen (die breiten standenbohnen, die ich viel lieber mag als buschbohnen), ein paar tomätchen, zwiebelchen, kartöffelchen, petersilie und bohnenkraut.
die woche (und das bürgert sich hier gerade ein, dass der gemüsefreitag auch ein wochenrückblicksfreitag wird) war ein bisschen speziell, die tochter hatte spezialwoche an ihrer neuen schule, ich musste nur am dienstag für mittagessen sorgen und so war hier ein bisschen lenaluna (kann man hier nachlesen, was es damit auf sich hat) ich reiste ins nördliche nachbarland zum einkaufen, filzte ein bisschen, fotografierte das gefilzte, stellte das fotografierte auf die homepage und bloggte über das auf die homepagegestelltefotografiertegefilzte, überwachte die herstellung einer werbekarte für meine kinderfilzkurse, sah mir einen film an der fantoche an, pausierte mit der schwimmerei, bemalte im füürwärch eine cake-platte mit farbe und ritzte bäume darein und erledigte sonst noch so sachen, die dringend oder weniger dringend waren.
ja, und jetzt wochenende mit familienfest. bis bald dann am montag, oder so!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).