Donnerstag, 26. Mai 2011

überall blattläuse und marienkäfer

dieses trockene frühjahr, das ja schon eher ein sommer ist, hat wohl überall eine menge an blattläusen hervorgebracht. wenn man auch gegen massen von ihnen nichts unternimmt und sie einfach aushält, stellt sich bald hilfe ein, davon hatte ich auch schon geschrieben. und auch bei günstig gärtnern gab es einen sehr schönen beitrag zum thema. und frau jette zeigt auf ihrem blog zwilobit nicht ganz jugendfreie fotos...

was daraus wird, habe ich im letzten jahr bereits hier im blog gezeigt:
eier und schlüpfende larven.

 ich hatte nun heute das glück einen weiteren schritt im leben der marienkäfer zu fotografieren: eine larve, die gerade im begriff ist, sich zu verpuppen. 


und ein, die schon ziemlich am ende des verpuppungsstadiums steht und vielleicht morgen schon ein marienkäfer sein wird.


dass die kleinen gartenhelfer sich definitiv den richtigen baum ausgesucht haben, sieht man hier.

1 Kommentar:

  1. danke für deine fotos und infos da bin ich ja nicht alleine mit den läusen. sogar mein hopfen hat jede mange davon :-((

    AntwortenLöschen