Freitag, 25. November 2011

nachtrag vom mittwoch: sterne stüpferln

am mittwoch war bastelnachmittag in unserer pfarrei: 

thema sterne. 

da die kinder nicht nur filzen sollen, braucht es jedes jahr eine idee mit wolle, die in etwa 10 bis 15 minuten zu machen ist. in diesem jahr waren es genadelte sterne. nach der ersten runde war der zweig schon ein wenig dekoriert.


danach kamen viele kinder noch ein zweites mal und wurden immer kreativer, so entstanden regenbogensterne, doppellagige sterne und vieles mehr.


und am ende war ein ganzer sternenreigen entstanden. und ich wieder um ein paar erfahrungen reicher: ob das mit dem nadeln klappt, hat nicht viel mit dem alter der kinder zu tun, jedenfalls nicht zwischen 6 und 10. unfälle mit filznadeln verhütet man am besten, wenn man allen, die sich nicht stechen auch ein pflaster verspricht. und: sterne lassen sich zwar gut aufhängen, aber schlecht wieder abnehmen, vor allem wenn alle kinder gleichzeitig gehen wollen...


noch mehr sterne!

1 Kommentar:

  1. Weihnachtsstimmung <3

    http://shelovescreativity.blogspot.com/

    AntwortenLöschen