Freitag, 30. März 2018

12tel blick im märz



foto vom 21.3.2018, halb neun morgens
 draussen ein bisschen schnee und viel sonne, überhaupt hat der märz noch einmal kälte und frost und auch ein bisschen schnee zu uns herunter gebracht. drinnen kontrastprogramm, osterhühner und ostervögel sind am entstehen, vorbereitungen für das osterfilzen mit den kindern und marktproduktion für den ostersamstag. wild sah es aus in der woche vor dem palmsonntag, das herumprobieren und spielen mit verschiedenen materialien hat mir viel spass gemacht.
momentan ist es ruhig in der werkstatt, ich habe mir eine woche frei genommen, nur die marktsachen stehen auf dem tisch, damit wir sie am samstag schnell abholen können. deshalb auch der blick vom 21.

12telblick im januar hier und im februar hier.
andere blicke hier.

Kommentare:

  1. Filzen! Ach, wie gern würd ich mit dir im Vlies wühlen! Der verlorene Schlapfen (Pantoffel) unter, Tisch ist herrlich.

    AntwortenLöschen
  2. das nennt man mal richtiges "Filzgefühl pur", toll wie die Arbeiten enstehen und der nächste wieder irgendwie anders. Ich plange auch schon das meine Wolle wieder herumliegt und ich wühlen und platschen kann ;)
    Wünsche dir eine schöne Woche, lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).