Sonntag, 7. Oktober 2007

36 l komposterde

wenn oben nichts mehr reinpasst, und überall reichlich pflanzenreste beim abräumen des gartens anfallen, dann ist es höchste zeit, unten aus unserem schnellkomposter fertige erde zu entnehmen.

damit die erde wirklich auch für blumentöpfe brauchbar ist, sieben wir sie durch ein verhältnismässig engmaschiges sieb - wobei auch die kompostwürmer im sieb bleiben. alles was nicht durch die maschen des siebs passt, kommt wieder oben in den kompost rein, für den nächsten durchgang.

herr faktor findets sehr spannend, was da alles kreucht und fleucht im dunkeln. vor allem hundertfüsser, rote kompostwürmer, kellerasseln und 2 engerlinge haben wir gesehen. alles andere leben ist zu klein, um es mit blossem auge zu sehen.

und dann hat jeder doch noch ein bisschen geholfen bei der wenig beliebten arbeit, karl beim rauskratzen aus dem container, johannes beim aufräumen und kai hat kaffee gekocht. am schluss hatten wir 36 liter feine komposterde für alles was jetzt noch in töpfe muss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).