Mittwoch, 14. November 2007

handkarden

vor ein paar tagen habe ich endlich ein paar handkarden von ashford bestellt um einen riesigen sack wolle zu kardieren, den ich im sommer von der kusine meiner mutter geschenkt bekommen habe.
gestern sind die karden nun gekommen und zuerst mussten sie noch geleimt und geschraubt werden, damit sie heute abend einen probelauf absolvieren konnten.

das ergebnis ist beeindruckend. aus völlig zusammengedrückter und ineinander verhedderten wollknödeln wird mit ein bisschen kraft schöne, filzfertige wolle.
schade, dass ich die karden nicht schon viel früher hatte, bei dem dreck, der beim kardieren entsteht, wäre das eine nette arbeit für sommers und draussen gewesen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).