Mittwoch, 26. März 2008

the wednesday night knitting club

nun, was soll ich sagen. gerade bin ich vom ersten treffen des neu gegründeten strickclubs wieder nach hause zurückgekehrt.
und ich habe nichts zum vorzeigen, ich habe nicht gestrickt, keine fotos gemacht, wir haben nur zweieinhalb stunden strickbücher angeschaut und geredet.
es ist schön, dass es andere leute gibt, die auch noch stricken. und die davon begeistert sind. gewusst habe ich das ja längst, nur gekannt habe ich eigentlich keine.
und, was soll ich sagen: ich freu mich schon aufs nächste mal.

Kommentare:

  1. Das hört sich gemütlich an. Ich finde es auch erstaunlich wie wenig heutzutage gestrickt wird. Man merkt es an den fehlenden Wollgeschäften. Früher haben wir sogar in der Schule in jeder Stunde (so nebenher) gestrickt, das scheint heute ja niemand mehr zu machen. Aber ich glaube, der Trend geht wieder in die Richtung. Hier, bei den Bloggern gibt es ja so viele kreative Leute. Viel Spaß noch mit deinem knitting club.
    LG von Ute

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich mir gut vorstellen, dass du dich schon auf das nächste Treffen freust :-)

    Liebe Grüsse und ein schönes WE
    Rina

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).