Mittwoch, 23. September 2009

nur noch ...

... der filzabend mit den waldfrauen morgen abend trennt mich vom verlängerten wochenende in berlin...

(blöd bloss, dass der dicke arm nach zeckenbiss mit antibiotika behandelt werden muss wegen verdacht auf borrelieninfektion. aber dass ich heute abend k.o. bin, kann ich wenigstens auf das nachgeholte geburtstagsgrillieren mit dem grossen und allen jungs aus seiner klasse schieben.)

1 Kommentar:

  1. Liebe Stefanie, also erstens toitoitoi, das es keine Borreliose ist.
    Zweitens: man könnte natürlich einen Schlitz oder soetwas in die Wärmflaschenhüllen einarbeiten, damit man sie leichter entfernen kann. Das finde ich aber nicht so schön. Meinem Mann ist es auch schon gelungen die Wärmflasche wieder herauszubekommen, indem er sie zusammen "gefaltet" hat. Ähnlich wie beim Reintun.
    So und da du meine Mail anscheinend nicht bekommen hast, schreibe ich sie dir noch einmal auf diesem Weg:
    filzundgarten@freenet.de

    Dir eine schöne Zeit in Berlin und liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).