Dienstag, 28. Juni 2011

wolle vom engadiner schaf

auch wenn die hitze momentan fast alle und alles lähmt - einige sachen müssen noch vor ferienbeginn erledigt, abgeschlossen oder aufgegleist werden. 


einer der beiden frühstücksmorgen in den vergangenen woche war nicht einfach nur eine spasseinladung, ich war auch dort zu besuch, um stühle auszumessen und das material für stuhlkissen auszuwählen. wolle vom engadiner schaf soll es sein, also musste ich mich auf die suche nach solchiger machen. und wurde prompt in der nähe, im surbtal bei einem schafzüchter fündig, der just auch noch vor nicht allzulanger zeit geschoren hatte und seit gestern abend stehen 10 kilogramm wolle auch noch in unserer garage herum.


so sieht es in den säcken aus, für eine frühjahrsschur ist die wolle sehr sauber, aber leider auch ziemlich kurzstapelig. nun bin ich am recherchieren, wo ich die wolle waschen und kardieren lasse... ich halte auch auf dem laufenden....

Keine Kommentare:

Kommentar posten

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).