Sonntag, 7. Januar 2018

entweihnachten

 nach einem späten und gemütlichen frühstück haben wir den plan, die wohnung zu entweihnachten in die tat umgesetzt. der baum wurde abdekoriert und traditionell aus dem fenster in den garten geworfen, den bekommen dann die geissen eines nachbarn, die sich über knabberzeug freuen.


noch im bild: die adventspost mit den letzten drei karten, die ich noch nicht gezeigt hatte.






der 23. mit fast schon frühlingshaften grüntönen kam von elvira aus dem atelier zum see, der 24. von jutta aus rottweil - mit dem turm an dem ich in den letzten jahren unzählige male auf der autobahn vorbeigefahren bin und ihm so beim wachsen zuschauen konnte. ein besuch auf dem turm steht auf der wunschliste, aber bei gutem wetter! den eigentlichen weihnachtstag hat carola mit ihrer post illustriert.
noch einmal herzlichen dank an alle teilnehmerinnen und die beiden organisatorinnen. das grosse plakat musste nun leider wieder weichen, ich fand es im esszimmer recht dominant und ausserdem war ja entweihnachten auf dem programm. mit den herausgenommenen karten habe ich dann auch noch einen farbsortierten kreis gelegt, das hatte mir auf anderen blogs so gut gefallen, dass ich das auch noch haben musste.


 so sieht das dann in der gesamtschau aus:


der überwiegende teil der karten war in blaugrüntönen gehalten, recht kühl also der gesamteindruck, ganz anders als der winter, der hier immer noch eher einem frühling gleicht. dafür werden die tage schon wieder merklich länger, seit es nicht mehr ganztägig stürmt und regnet.
noch weiss ich nicht, was ich mit den karten machen mag, vielleicht binde ich sie noch zusammen, vielleicht bekommen sie auch nur einfach eine schöne schachtel. sicher mag ich auch noch einmal die rückseiten lesen, denn eigentlich habe ich immer noch den eindruck, dass ich die karten in diesem jahr kaum einzeln in ruhe anschauen und lesen konnte, so viel war immer nebenbei noch los.
nun bin ich aber froh, dass ich mir noch einmal die zeit genommen habe, auch die adventspost hier im blog zu einem schönen abschluss zu bringen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).