Mittwoch, 30. Mai 2018

12tel blick im mai

auch der mai war wieder so schnell vorbei - und es ist einiges gelaufen in der werkstatt. anfang mai waren die filzlehrgangsfrauen bei mir. sie haben ihr letztes modul bei mir absolviert und sich für zwei tage mit dem thema filz und spiel beschäftigt. spielen mit filz gehört da genauso dazu wie spielzeug aus filz. dann kam das festwochenende und ich habe zwei "besuchergruppen" die werkstatt zeigen dürfen. danach dann ein paar ruhige tage an denen ich die module des onlinekurses nachholen konnte. mittlerweile bin ich dabei, verschiedene elemente aus dem kurs in meine arbeit zu integrieren. ich sollte zwar eigentlich eine abschlussarbeit mit verschiedenen techniken anfertigen, bislang fehlt mir aber noch die inspiration. 


 dafür entstehen nun behälter mit aufgefilzten fundstücken.



und ganz am schluss des monats gab es noch unverhofft einen einzelkurs zum thema "geflochten und gefilzt" - im bild wartet der tisch auf die kursteilnehmerin.

jetzt im sommer verändert sich das licht über den tag sehr stark - das obere bild ist am späten nachmittag aufgenommen, das untere am morgen kurz vor neun.
und neu ist auch die aufschrift auf dem fenster  - die soll man vor allem vom anderen limmatufer lesen können. blöd nur, dass gerade jetzt der uferweg eigentlich wegen der baustelle fürs neue thermalbad gesperrt ist...

verlinkt beim 12tel-blick im mai bei evas blog verfuchst und zugenäht. 

1 Kommentar:

  1. Die Schrift wär mir total entgangen, zu sehr hüpfen meine Augen übers Innenleben :-)

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).