Sonntag, 13. April 2008

wieder im garten

heute nachmittag sind wir aus unserer ersten ferienwoche zurückgekehrt. das wetter wurde zwar immer besser, aber so richtig wollte es immer noch nicht frühling werden.
bei allen unternehmungen draussen hatten wir glück mit dem wetter, aber übers wochenende im schwäbischen allgäu haben wir auch gemerkt, dass hier der frühling noch weiter weg ist als bei uns. zu hause war dann die sonne sehr willkommen und wir haben nicht nur draussen kaffe getrunken, sondern auch tomaten vereinzelt und uns im garten rumgetrieben.

kais windrad wäre ohne den wind auch nur halb so schön...

in der nächsten woche komme ich hoffentlich dazu, von einzelnen stationen der reise zu berichten...

Kommentare:

  1. Wow, deine Tomaten sehen schon sehr groß und kräftig aus - wann hast du denn die gesät?
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. liebe margit,
    also ich würde sagen so anfang - mitte märz...
    leider weiss ich es nicht mehr so genau. aber sie sind turbomässig gewachsen im unterschied zu meinen paprikapflanzen, die immer noch nicht so recht aus dem zweikeimblattstadium herauskommen wollen.
    bis anfang mai haben sie noch zeit, ansonsten gibt es in diesem jahr gekaufte paprika/pepperoni-pflanzen... grrr!!!
    liebe grüsse,stefanie.

    AntwortenLöschen

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).