Donnerstag, 8. August 2019

dienstag und mittwoch, 6. und 7. august 2019 - regen

es regnet den ganzen dienstag über, mal mehr, mal weniger, mal wolkenbruch, mal kommt sogar für eine halbe stunde die sonne heraus.
für meine pläne jedenfalls ist das kein brauchbares wetter. ich sollte eigentlich die dringend benötigten fotos für die neue webseite machen.
deshalb fahre ich, als sich am morgen eine wolkenlücke auftut, auch in die werkstatt - und eine stunde später wieder zurück, denn überall ist es nass und ständig fällt neuer regen. dann lieber zuhause zuerst die eigentlich für den abend vorgesehene hausarbeit erledigen und hoffen, dass es später besser wird. wird es aber nicht. ich bügle, hole 3 tage artchallenge nach, räume gemüse ein, schreibe den gemüseplan, schreibe und redigiere texte für die webseite. immerhin fallen mir dabei noch ein paar sachen auf, die ich gerne anders haben möchte.
zum abendessen sind wir zu dritt, es gibt pasta mit gemüse-tomatensosse aus dem, was von der vergangenen gemüsewoche noch übrig war.
anschliessend raffen kai und ich uns zur einer runde shibashi auf - es hilft ja nichts immer nur zu jammern, dass es in den monatlich stattfindenden lektionen immer mehr auf schongymnastik herausläuft und wir seit einem jahr es in der gruppe nicht mehr schaffen, ein ganzes set mit 18 übungen zu "turnen".
zu zweit und mit spick bekommen wir alle 18 übungen zusammen, auch wenn es zwischendurch unsicherheiten gibt, ob und wohin die taube ihre flügel öffnet. eine lösung für die anzahl an übungen haben wir auch gefunden: wer ansagt bestimmt die anzahl der wiederholungen, sagt aber jeweils die letzte wiederholung an.
anschliessend ho to sell drugs online (fast) zu ende geschaut, irgendwie ein etwas enttäuschendes ende der staffel und eine merkwürdig plötzliche wendung vom leichten ins doch gewalttätige. (ich hoffe niemanden gespoilert zu haben, das haben aber doch eh alle ausser uns schon gesehen.)

mittwochmorgen, neuer tag, neues glück. immerhin ist es trocken.
so radle ich ohne trödelei in die werkstatt und kann bis neun uhr einige bilder machen. unter zeitdruck macht es zwar nicht ganz so viel spass mit dem wägelchen und den filzobjekten durchs areal zu fahren und geeignete plätze zum fotografieren zu suchen, aber immerhin. bin ich lokationsscout, regie, stylistin und fotografin in einem. diskussionen gibt es also wenigstens keine. höchstens stellt die bildbearbeitung (ich) am ende fest, dass die stylistin mal wieder keine zeit hatte, den rand geradezurücken und die fusseln von der tasche zu bürsten. waaah. buchen wir heute unter authentizität ab.

hier ein paar outtakes. (zu weit weg, licht blöd, zu viel hintergrund) 




um neun schüttet es dann erstmal wieder richtig, so dass mir noch zeit bleibt, den filztisch für den morgigen termin mit den tw-lehrerinnen vorzubereiten. und als es immer noch regnet in einen stein dinkelspelt nachzufüllen.

die nächste regenlücke nutze ich für den nachhauseweg.

den restlichen tag verbringe ich vor dem bildschirm mit dem einfüllen der bilder - mit kleinen hausarbeitsintermezzi (ich kann sowieso nicht länger als eine stunde am stück am schreibtisch sitzen). ergebnis: viele drin, aber es fehlen immer noch welche. also gibt es jetzt eine liste, was noch fotografiert werden muss. die mobiles finde ich nach wie vor am schwierigsten. und drücke mich um die aufgabe, vielleicht hat ja da jemand mal tipps? oder einen total schönen ort?

heute kocht kai, es gibt restenudeln mit frischer lachs-zucchini-tomaten-sosse. da wir nur zu zweit sind, bleibt wieder etwas übrig. diese woche ist hier wirklich nichts los, aber ab freitag haben wir besuch und zumindest für ein abendessen ist auch schon der grosse sohn angemeldet.

abends schaffen wir wieder eine runde shibashi, abendspaziergang wäre auch noch eine option gewesen, aber wegen regen dann doch eher nicht. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).