Donnerstag, 28. März 2019

kursrückschau: tetra-vögel


gestern hatten die tetra-vögel sozusagen premiere. die tetraederform hat mich schon vor einigen jahren beschäftigt, während der filzausbildung am ballenberg habe ich im rahmen des spielmoduls viele, viele tetraeder gefilzt und eines meiner auch aus heutiger sicht besten filzobjekte gestaltet.
die vögelchen hatte ich schon vor noch längeren zeit einmal genäht. beide ideen zusammengebracht habe ich aber erst im vergangenen jahr - und in diesem frühjahr einen kurs daraus gemacht.

 
 mit nur zwei teilnehmerinnen hatte ich dann gestern auch ideale bedingungen, das konzept auszuprobieren. der kurs startet erst um 10 uhr - so dass vor einer mittagspause gerade gut zeit ist, einen filzvogel gemeinsam schritt für schritt herzustellen.


nach der mittagspause durften dann noch weitere vögel entstehen, mit kleinen varianten. als knackpunkt vor allem für nicht ganz so erfahrene filzerinnen haben sich die schwänze der vögel herausgestellt. für den nächsten kurs habe ich mir da aber schon etwas überlegt, wie ich es arrangieren kann, dass es da nicht immer wieder überraschungen gibt.

die nächste gelegenheit eine fröhliche vogelschar als frühlingsdeko in angriff zu nehmen ist am samstag 13.april, also gerade noch rechtzeitig vor der karwoche!
bei interesse finden sie den kurs hier auf meiner homepage filzquadrat.ch, es hat noch platz für 2 filzerinnen!

(und falls es noch nicht klar war, ja, das war hier jetzt werbung in eigener sache.)

Kommentare:

  1. Schöne bunte Vogelschar!!!
    Liebe Insegrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. So schöne, lustige Gesellen sind da entstanden. Sieht nach viel Freude aus.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).