Mittwoch, 5. Juni 2019

mittwoch 5.6.2019 - #wmdedgt 06/2019

da es seit ein paar tagen richtig heiss geworden ist, der berg an bügelwäsche aber nicht aufhören will zu wachsen, habe ich mich heute morgen, als es noch einigermassen kühl war, überwunden und während ein familienmitglied nach dem anderen sein frühstück eingenommen hat, gebügelt.

gegen halb neun war ich fertig und konnte in die werkstatt fahren, während der grosse sohn wegen urlaub und kai wegen homeoffice heute zuhause blieben. deshalb war auch schon das essen beinahe fertig, als ich zu mittag nach hause kam. 

irgendwie hätte ich mir ja ein paar tage zwischen zu kalt und nass für den garten und zu heiss für den garten gewünscht, aber anstattdessen sitzen wir über mittag jetzt ganz plötzlich wieder hinter geschlossenen läden. im keller war es dafür schön kühl, die mittwochsrunde waschküche und keller aufräumen darum recht angenehm. später am nachmittag wurden noch zwei regale abgeholt, von einer netten person, die zuerst nur eines wollte, aber die männer hatten ihr das falsche gezeigt, das sie dann aber auch haben wollte und da wir insgesamt froh sind über jedes stück, das wegkommt, halfen wir noch beim zerlegen der regale und waren so beide los.

am abend habe ich mich wieder mal an den endspurt in sachen kangarullover gemacht, aber er ist immer noch nicht ganz fertig.

zum abendessen gab es nudeln mit broccoli aus ernteanteil - ein insgesamt sehr unspektakulärer tag.

der freundeskreis tagebuchbloggen trifft sich heute wieder bei frau brüllen und deshalb geht dieser post dorthin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).