Sonntag, 23. September 2018

aufzeichnungen sonntag 23.september 2018 japanfest

in erwartung eines stürmischen und eher regnerischen tages mit dem angesagten temperatursturz machten wir uns nach einem mittelspäten frühstück auf den weg nach wil (sg) zum japanfest.





hierzu hatte der schweizerisch-japanische kulturverein yamato eingeladen. unter anderem konnte man einem meister des amezaiku zuschauen, wie er skulpturen aus zucker schuf.



 oder einer japanerin, die namen mit tusche und pinsel kalligraphierte.


 ausserdem gab es ein grosses angebot an ständen mit esswaren, die man am liebsten schon wegen ihrer verpackung kaufen wollte.


 typisches kunsthandwerk durfte auch nicht fehlen.


und natürlich japanisches essen.




Kommentare:

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).