Freitag, 30. November 2018

12tel-blick im november


ich konnte keinen idyllischen novemberblick mehr finden. vor dem fenster gab es mitte des monats endlich gelbes herbstlaub, mittlerweile ist das aber auch schon abgefallen. und zwei mobile heizungen, mit denen die eventhalle geheizt wird. nicht so schön als anblick, aber immerhin um welten besser als die ölheizungen, die im letzten jahr zum einsatz kamen.
drinnen läuft die adventsproduktion auf dem bild noch auf hochtouren, zapfenzwerge, schwemmholzengel. auch damit habe ich eigentlich abgeschlossen, morgen ist mein zweiter und letzter adventsmarkt für dieses jahr, danach gibt es noch ein paar kleinere aufträge abzuarbeiten und dann werde ich mich vielleicht schon ein bisschen auf den filzlehrgang im neuen jahr einstimmen.

mal schauen, wie sich die anderen 12-tel-blicke so entwickelt haben... ganz ähnlich wie eva denke ich auch schon eine weile über den "blick" für 2019 nach. ich glaube, das wird etwas spannendes!

1 Kommentar:

  1. Spannend für nächstes Jahr klingt guuuuut!
    Auch wenn die Heizung nciht hüsch ist... Spannung brint sie schon ins Bild.

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).