Montag, 29. Oktober 2018

wochenende 27. und 28.oktober 2018 - endlich herbstwetter!

das ganze wochenende war endlich mal deutlich kälter und regenwetter, am sonntagmorgen sogar mit schneeflocken vermischt.

dazu zeitumstellung, zu der ich übrigens frau brüllens meinung komplett teile - also ganz viel zeit um drinnen all die dinge zu tun, die man wegen des fast schon in terror ausartenden endlosen sommers nie machen konnte. und wir haben dann wirklich vor allem dinge getan, mit der tochter gelernt, kuchen gebacken, gekocht und am samstagabend die familien der freundinnen der tochter zu gast gehabt.

ich konnte über das wochenende die daten für die dorfweihnacht komplettieren und so kann es jetzt in sachen werbung so richtig losgehen. 

ausserdem haben wir an beiden regentagen jeweils einen spaziergang gemacht, was uns den ganzen langen sommer über kaum einmal gelungen ist - naja, da konnte man ja auch immer im garten sitzen/arbeiten.


ich freue mich über meine neuen schuhe! sie passen ganz hervorragend zum herbstlaub und so langsam habe ich sie soweit eingelaufen, dass sie längere spaziergänge mitmachen. schuhe, die man einlaufen muss, wie altmodisch, können sie sich meinetwegen denken, aber ich mag das so!

1 Kommentar:

  1. Es war wirklich ein kurioser Sommer. Mir persönlich auch zu warm, viele Sachen sind auch bei liegen geblieben. Nun genisse ich die schönen warmen Farben des Herbstes und manch ausgedehnten Herbstspaziergang.
    Dir noch eine schöne Zeit
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).