Sonntag, 28. Februar 2021

12tel-blick im februar 2021

 

für den 12tel-blick sind wir heute extra zu der im januar fotografierten stelle gelaufen - bei sonnigem, aber recht windigem und eher zur jahreszeit passendem vorfrühlingswetter als es in den letzten tagen war. 

jetzt weiss ich auch, warum wir diesen weg zuvor so selten gegangen sind: der weg führt so richtig nirgends hin, wo man nicht auch anders hinkommen könnte. wir werden ihn aber wohl einfach in den nächsten monaten immer mal in spaziergänge einbauen, damit der 12tel-blick pünktlich stattfinden kann. 

der schnee ist weg. kein wunder, in den letzten paar tagen war es richtig warm. die kühe sind noch nicht auf der weide, vorerst wurde erst mal dung ausgebracht, man konnte es schon von weitem riechen. viel getan hat sich sonst nicht. der wald wartet sicherheitshalber noch ein bisschen mit dem grün werden und der bauwagen steht auch noch immer dort. sehen wir also im märz dann noch mal nach. 


heute waren wir am frühen nachmittag dort, gelegenheit für ein schattenbild - man kann rechts ganz gut den zaunpfosten erkennen. 


 

auf dem sammelbild sieht das jetzt ein bisschen komisch aus, weil ich ja ausgerechnet das schneebild zum platzhalter gemacht habe. aber auch das muss sich ja erst noch füllen. 

mein unspektakuläres bild schicke ich zu eva, wo sich die menschen versammeln, die die geduld haben, 12 mal in einem jahr dasselbe motiv aus dem gleichen blickwinkel zu fotografieren und dabei nicht nur die langsamkeit, sondern auch viel neues zu entdecken.


Kommentare:

  1. Schön Grün kommt mir die Wiese schon vor. Habe mir gerade gedacht, dass zu einer Tageszeit der Standpunkt im Schatten liegen wird. Dass das hinter dir passiert sehen wir ja auf dem Schattenbild.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Ach so schön, da spür ich den Frühling förmlich!!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Oh! Sehr anders! Bei dir seh ich schon den Frühling um die Ecke biegen!

    AntwortenLöschen

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).