Donnerstag, 13. Februar 2020

12. februar 2020 - zu müde für 12 von 12

gut geschlafen, aber immer noch müde frühstücke ich mit der freundin und mache mich nach acht auf den weg nach hause. zwischendurch überlege ich, ob es nicht doch besser gewesen wäre, am abend noch nach hause weiterzufahren um den tag zuhause beginnen zu können. einen augenblick bin ich verwirrt, weil gefühlt noch montag ist. die beiden tage im schwäbischen wald sind wie aus der zeit gefallen. aber als es nach dem schönbuchtunnel zu schneien beginnt und unentwegt weiterschneit bis zu schweizer grenze, bin ich doch froh, tagsüber unterwegs zu sein.

kurz nach elf bin ich schon zuhause. die zeit bis zum mittagessen überbrücke mit dem veröffentlichen des blogposts über die vergangenen drei tage, dann essen kai, der im homeoffice arbeitet, die tochter und ich die mitgebrachten brezeln zum mittagessen. danach muss ich mich für eine weile hinlegen, so müde bin ich.

am späten nachmittag tee, dann fahre ich einkaufen und in die werkstatt um meine sachen wieder dort abzuladen. zum aufräumen ist es zu spät, ich werde zuhause zum abendessen erwartet, der schon länger ausgezogene sohn ist schon da und kocht zusammen mit der tochter suppe. es gibt ein wenig nachhilfe in vegetarischer ernährung: ich dachte misosuppe sei nur aus algen, es ist aber auch fisch drin.

eine zeit lang sitzen wir noch mit dem grossen sohn, dann machen wir die küche und schauen nachrichten. ich bin ein wenig ratlos wegen der angefangenen woche und habe keine fotos von diesem zwölften.

gelesen: die fischtreppe
gehört: viel schlechtes radioprogramm
gesehen: heutejournal und auslandsjournal


Keine Kommentare:

Kommentar posten

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).