Montag, 7. Dezember 2020

6. dezember 2020 - der samichlaus kommt coronakonform in den garten

adventspost nr.6 - diese karten kam in einem umschlag per post und ich kann nicht wirklich entscheiden, welche seite die vorderseite ist. sie hat ausserdem eine lustige odysee erlebt, denn obwohl korrekt adressiert, ist sie zunächst bei der örtlichen steuerbehörde gelandet und wurde von dort geöffnet und deshalb mit einem freundlichen entschuldigungsschreiben des behördenleiters versehen, an mich weitergesendet. trotzdem war sie pünktlich da! danke.

hätte mir an ostern jemand gesagt, dass wir auch den nikolaustag mit den söhnen im garten begehen würden - ich wäre zumindest sehr nachdenklich geworden. 

nun war es heute halt so: 

das frühstück gab es im engsten familienkreis, will heissen, nur mit der rumpffamilie, die noch in einem haushalt lebt. der nikolaus aus deutschland und der samichlaus hatten uns kleinigkeiten beschert, selbstverständlich coronakonform kontaktlos, aber das machen wir ja schon immer so. (also am vorabend stiefel rausstellen, und über nacht kommt der nikolaus und füllt sie mit... ) 

 

das wetter bot so mit das ekligste auf, was es kann: es hatte nachts ein wenig geschneit, sobald des hell wurde (nicht sehr hell) fing es an zu regnen. wir blieben also lieber drinnen und die tochter buk vegane zimtsterne - während ich die vorratsschubladen aufräumte und wir alle vorbereitungen für den nachmittag trafen. da hatten wir nämlich zu feuer, glühwein und stockbrot eingeladen, wegen des wirklich unschönen wetters diesmal nicht in den wald, sondern in den garten, wo wenigstens ein teil der gäste unterstehen konnte. 

zwischenzeitlich regnete es auch mal nicht, der garten verwandelt sich aber bei nässe ziemlich zuverlässig in eine schlammwüste. es war schön, auch die freundinnen der beiden söhne mal wieder zu sehen und überhaupt alle zusammen hier zu haben. dafür haben wir gerne zweieinhalb stunden vor uns hin gefroren...

nach dem auftauen unter der dusche machten wir nicht mehr viel, es gab irgendwann noch eine restemahlezeit und später tatort.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).