Freitag, 31. Mai 2019

12tel-blick im mai - kranballett






die baustelle im mai. es geht weiter, aber so richtig ist immer noch nichts neu entstandenes zu sehen. wo in den letzten tagen rege geschalt und betoniert wurde, ist ein fundament für einen weiteren kran entstanden, der hier gerade aufgebaut wird.


 weiter links wird dafür schon das nächste geschoss betoniert. und näher vorne ein kellergeschoss.





noch einmal die verenakapelle, die uhr steht auf viertel vor neun, sie ist aber stehengeblieben, denn als ich die fotos gemacht habe, war es schon mittag.


im vergleich wird sichtbar, dass es endlich wieder mehr wasser im fluss hat, nach dem doch insgesamt eher regnerischen mai hier ist das aber auch kein wunder. und viel mehr kräne sind es geworden auf der baustelle, insgesamt sechs stück sprechen eine deutliche sprache: von jetzt ab wird in die höhe gebaut.

wer die entwicklung der baustelle über die monate mitverfolgen will:

12tel-blick im januar
12tel-blick im februar
12tel-blick im märz
12tel-blick im april

was der 12tel-blick ist und wie andere dieses fotothema interpretieren könnt ihr bei eva nachlesen, die deren blog verfuchst und zugenäht als gastgeber für die fotoaktion 12tel-blick fungiert! danke dafür. 

1 Kommentar:

  1. Kaum zu glauben: noch mehr Absperrungen, Baucontainer, Kräne,... ja haben die da überhaupt noch Platz zum Bauen ;-)

    AntwortenLöschen

kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur ihre ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu ihren widerrufsmöglichkeiten verweise ich sie auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).