Sonntag, 3. Mai 2020

2. mai 2020 - regentag ohne regen

ein samstag mit regen nach einem sehr samstäglichen feiertag. unsere pläne, noch einmal spargel zu holen (mit dem velo, dann doch lieber mit dem auto wegen regen) hatten sich schon im vorfeld zerschlagen, denn der spargel wächst bei den momentanen temperaturen nicht so recht. dann wurde das wetter am späten vormittag doch viel besser als angesagt und ich nutzte spontan die gelegenheit, das grosse zierbeet vor der haustüre vom unkraut zu befreien. bei der ersten hälfte assistierte die tochter, die zweite hälfte machte ich dann alleine. das beet ist gross, so gross, dass man mitten hinein stehen muss, um zu jäten und ganz am ende verliess mich die geduld. als wir das haus im letzten jahr im frühsommer angeschaut haben, war hier, wenn ich mich richtig erinnere viel frauenmantel und farn.

unter der poolabdeckung haben ameisen schutz vor dem regen gesucht und sich ein neues nest gebaut. das wird leider nicht auf eine friedliche koexistenz hinauslaufen können.

am nachmittag lange telefoniert, ein weiterer auftrag und ein langes gespräch mit einer freundin. wir werden uns kommende woche in der werkstatt treffen um den auftrag zu besprechen.

zum abendessen paella, die tochter wollte beim kochen helfen, und wir beide waren dann überrascht, wie wenig es eigentlich dafür zu tun gibt, vor allem wenn man nicht eine riesige menge kochen will. danach filmeabend mit "betonrausch".

gelesen: lutz seiler, stern 111

Keine Kommentare:

Kommentar posten

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).