Freitag, 24. Januar 2020

23. januar 2020 - nichtstun im beginner level

nach einer schlechten nacht - die rippe tut nach drei tagen kurs mit viel stehen wieder deutlich mehr weh - früh aufgestanden mit der tochter, gefrühstückt, gebloggt und herumgetrödelt, dann noch ein kurzes telefonat mit meiner mutter bis ich zum jährlichen gynäkologinnentermin starten musste. soweit alles gut, laborergebnisse kommen wegen skiferien später.
danach nach hause, weil das wetter so gar nicht zu irgendetwas anderem einlud, und weil ich mir einen tag nichtstun verordnet hatte, habe ich mir erstmal eine tasse tee gekocht und bin ein bisschen durchs internet gewandelt.

zwei dinge habe ich ihnen mitgebracht:

*  herr rau möchte gerne seine lehrerkollegen ein wenig herausfordern und ihnen wie seinen schülern und lehramtsstudenten ein paar aufgaben, die sich mit digitalen werkzeugen lösen lassen, stellen. und ich möchte ihm zurufen, nur zu! macht den lehrern mehr mut, sich mit solchen dingen auseinanderzusetzen. damit nie wieder ein word-dokument mit hilfe der leer- und der eingabetaste formatiert werden muss und das auch nie wieder jemand so an die schüler weitergibt!
und probieren sie den link zu den aufgaben unbedingt selbst aus, das macht richtig spass!

* brand eins hat einen text aus der finanzwelt in einfache sprache übersetzt. vielleicht möchte man es gar nicht so genau wissen, denn aus dem finanzgeschwurbel kann man ja allerhand herauslesen, vielleicht sogar positives, der text in einfacher sprache sagt ganz klar:
Wie wird es weitergehen?
Das wissen wir nicht.
Wer bestimmt wie es weitergeht?
Das bestimmt vor allem die Wirtschaft.
In Europa und in der Welt.
Was wissen wir sicher?
Irgendwann geht es der Wirtschaft schlechter als zuvor.
Das war immer so.

 dann hatte ich genug herumgefault und habe noch vor dem donnerstäglich späten mittagessen die teile für einen kapuzenpullover zugeschnitten.

zum mittag mit der tochter reis und linsengemüse, danach den geretteten kuchen.

nach dem essen erstmal noch eine runde lesen, unter der bettdecke, weil die heizung, tagelang ohne sonnenunterstützung, nun doch mit der grossen fensterfläche zu kämpfen hat und es nicht mehr so richtig warm wird im haus.

den kapuzenpullover hätte man richtig schnell nähen können, da das material, eine art strickwalk, nicht versäubert werden muss. ich habe mich dann aber dafür entschieden, alle nahtzugaben getrennt noch nach hinten zu nähen. ein bisschen hadere ich noch mit der blaugrauen farbe, es hätte den stoff auch in petrol gegeben, aber die letzten beiden kapuzenpullis haben schon dieses farbe. andererseits stelle ich mir vor, dass er perfekt zu unserer reise nach cornwall im april passen wird. grosse reisevorfreude!

ein relativ aufwändiges menu hatte ich mir auch noch vorgenommen: schwarzwurzel-pilz-gemüse mit hirseküchlein nach meret bissegger. die hirse musste der sohn erst noch mitbringen, aber die schwarzwurzeln garte ich ungeschält im dampfgarbackofen, danach lassen sie sich deutlich besser schälen. und gemüsegaren im dampfbackofen ist eine feine sache - das weiss ich jetzt auch. geschmeckt hat es allen eher wohl so mittelgut, es gab keine lobenden kommentare. aber auch keine kritik und das ist bei schwarzwurzeln ja schon genug gelobt.

am abend noch ein bisschen in der aktuellen zeit gelesen, bis kai nach hause kam, der sich zum musizieren verabredet hatte, war ich schon im bett.

gelesen:
- terézia mora, alle tage
gehört:
- nur 30 minuten, die folge über messengerdienste - hörenswert - aber ich konnte auch hier keine antwort auf die frage finden, wie ich von whatsapp wegkomme, wenn gefühlt wirklich ALLE menschen, die ich kenne, nur whatsapp benutzen wollen.
- paardiologie, folge 31 (es geht also doch weiter, aber wenn die sich weiter so zerfleischen, will ich das nicht mehr hören)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).