Sonntag, 1. Dezember 2019

12tel-blick im november 2019 - regen- und betongrau

einen sehr trüben tag habe ich da erwischt zum fotografieren, dabei war es in dieser woche schon mehrmals am nachmittag föhnig-mild und sonnig. anstattdessen tristes regengrau am donnerstagvormittag. 


jetzt, wo ich nicht mehr jeden tag an der baustelle vorbeikomme, kommt es mir so vor, als gehe alles in grossen schritten voran. aber vielleicht ist es auch nicht so. sichtbar kommen die gebäude immer weiter vor an die limmat und an geschossen ist der bau auch noch einmal gewachsen.


 dabei erscheint alles immer noch sehr, sehr kleinteilig und ich kann mir je länger, je weniger vorstellen, wo da einmal die grossen thermalbecken stehen sollen.


niedrige geschosshöhen überall. und da wird in der bildmitte gerade eine säule von oben durch die decke eingebracht.


am hinteren hang kann man ganz gut sehen, wie es weiter in die höhe geht, weil stück für stück die grossen erdanker hinter beton verschwinden. 
 

und am ende wieder der überblick über die letzten elf monate.

was der 12tel-blick ist, lesen sie gerne bei eva nach. sie sammelt auch in diesem monat wieder viele blicke bei sich, danke!

wer die entwicklung der baustelle über die monate mitverfolgen will:

12tel-blick im januar
12tel-blick im februar
12tel-blick im märz
12tel-blick im april
12tel-blick im mai 
12tel-blick im juni
12tel-blick im juli  
12tel-blick im august 
12tel-blick im september 
12tel-blick im oktober

Keine Kommentare:

Kommentar posten

deine kommentare sind hier willkommen - ich freue mich über deine gedanken zu meinen texten und bildern!

folgendes musst du aber wissen:
kommentare und profildaten werden an google übermittelt. es ist ebenfalls möglich, anonym zu kommentieren, hier wird nur deine ip-adresse zu meiner sicherheit gespeichert. zur datenverarbeitung und zu deinen widerrufsmöglichkeiten verweise ich dich auf die datenschutzerklärung (link oben im blog).